FAQ

Wieso denn jetzt oder warum erst jetzt?

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen (und Antworten) rund um den Web-Relaunch.
Haben Sie noch weitere Fragen zum Projekt? Richten Sie diese bitte an webteam@nullhawk-hhg.de.

Allgemeine Fragen

Was bedeutet Relaunch?

Der Web-Relaunch bedeutet die komplette Neukonzeption des Webauftrittes und betrifft die inhaltliche, technische wie auch gestalterische Ebene.

Warum wird der Webauftritt überarbeitet?

Einzelne Aspekte des Webauftrittes wurden stetig weiter entwickelt. Trotzdem gibt es Anforderungen, denen wir im Moment nicht entsprechen können und die eine ganzheitliche Überarbeitung erforderlich machen (siehe auch Ziele).

Historie:

  • Mit dem kostenpflichtigen CMS OpenText (RedDot) arbeitet die HAWK seit 2002.
  • Im Jahr 2007 erfolgte das letzte ReDesign des Webauftrittes und
  • im Jahr 2011 wurde der Webauftritt nach barrierefreien Kriterien überarbeitet.
  • 2014 erfolgten strukturelle Änderungen in der Hauptnavigation.
Wird eine Agentur beauftragt?

Ja. Am Ende der Analysephase steht ein detaillierter Anforderungskatalog zur Verfügung, der die Basis zur Ausschreibung einer Agentur bildet.

Wie lange dauert der Relaunch?

Im Sommer 2017 wollen wir mit dem neuen HAWK-Webauftritt online gehen (siehe Zeitplan). Allerdings werden dann noch nicht alle Funktionalitäten und OpenText-Projekte (Intranet, Hornemann-Institut) vollständig übertragen sein, so dass sich 2017/2018 weitere Projekte und Teilvorhaben anschließen.

Ziele für das Jahr 2016 sind die Anforderungsanalyse, das Grobkonzept, das Lastenheft, die Ausschreibung zum Finden einer Agentur und die inhaltlichen Arbeiten (Datenbasis/Content-Pool).

Bekommen wir ein neues Content-Management-System (CMS)?

Ja. Die endgültige Entscheidung, welches System wir zukünftig nutzen möchten, ist noch nicht getroffen.

Soll ich derzeit überhaupt Änderungen vornehmen?

Auf jeden Fall.

Inhaltliche Aktualisierungen und die Überarbeitung der Texte können im Moment ganz normal weiter vorgenommen werden.

Von tiefgreifenden strukturellen Änderungen bitten wir jedoch abzusehen, sofern es zum jetzigen Zeitpunkt nicht zwingend erforderlich ist.

Bitte kontaktieren Sie dazu Christina Grimm .

Werde ich auch gefragt?

Sicher können wir nicht jede Person im Kreise der HAWK persönlich befragen.

Die Anforderungen werden im ersten Schritt durch Analysegespräche mit Verantwortlichen der Fakultäten und zentralen Organisationseinheiten gesammelt.

Auf strategisch-konzeptioneller Ebene sind das Präsidium, wie auch Verantwortliche aus Presse, Marketing und IT eingebunden und bilden den Lenkungskreis des Projektes.
In einigen Teilprojekten (Bsp. Navigationskonzept, CMS, Designkonzept) werden weitere interne Fachleute zur Beratung hinzu gezogen.

Wenn Sie Ideen, Inspirationen oder konkrete Anforderungen haben, schicken Sie diese am besten per E-Mail an: webteam@nullhawk-hhg.de.
Wir sammeln, sortieren und priorisieren. Kommentierte Screenshots oder Links sind jederzeit willkommen.